Sport nach 1 in Schule und Verein

in Kooperation mit: TSV Mitterfels - ESV Haselbach - EV Mitterfels - Schützen­verein Mitterfels - Wasserwacht Mitterfels

Das Bayerische Kultusministerium und der Bayerische Landes-Sportverband haben 1991 das Kooperationsmo­dell "Sport nach 1 in Schule und Verein" gegründet. Sport nach 1 ist ein Bindeglied zwischen dem schulischen Sport­unterricht und dem Breiten- und Leistungssport im Verein. Mit diesen Kooperationen sollen Brücken geschlagen und die Schülerinnen und Schüler für den Sport bzw. für eine bestimmte Sportart begeistert werden.

Damit sich ihr Kind praxisnah und zusammen mit Schul­freunden über mögliche Sparten informieren kann, bietet die Mittelschule Mitterfels in Kooperation mit dem TSV Mitterfels, dem ESV Haselbach, dem EV Mitterfels, der Wasserwacht Mitterfels sowie dem Schützenverein Mitter­fels einen freiwilligen Sportnachmittag für Schüler ab der 5. Klasse an. Erfahrene Übungsleiter aus den Abteilungen betreuen die Stationen, geben Tipps zum Mitmachen und wollen den Einstieg in die Disziplinen erleichtern

Aktionstag: Freitag, 20. November von 13.30 bis ca. 15.00 Uhr Treffpunkt 13.30 Uhr, Aula der Schule in Mitterfels

Sportangebote:

  • Volleyball, TSV Mitterfels (neue Turnhalle)
  • Judo, TSV Mitterfels (Dojo Raum, Schule Mitterfels)
  • Tischtennis, TSV Mitterfels (neue Turnhalle Mitterfels)
  • Eisstock, EV Mitterfels (Asphaltplätze in Scheibelsgrub)
  • Sportschießen, Schützengesellschaft, Schießstand Turnhalle

In den Sportarten/Vereinen Fußball/Tennis/Wasser­wacht ist ein Schnuppern im Frühjahr jederzeit möglich. Im Rahmen des Aktionstages besteht die Möglichkeit, sich über diese Bereiche in der Aula zu informieren.

Ein Pendelbus bringt die Teilnehmer zu den Sportstätten und wieder zurück. Die Einteilung der Kinder erfolgt beim Treffpunkt in der Aula der Schule Mitterfels, dabei kann ihr Kind für ca. 1 V4 Stunden an einer Aktion teilnehmen. Am Ende des Aktionstages kann ihr Kind entweder direkt an der Station bzw. gegen 15.00 Uhr an der Mitterfelser Schu­le abgeholt werden.

Für Rückfragen steht der Sportbeauftragte der Schule Mit­terfels, Markus Schedlbauer sowie der Breitensportver­antwortliche des TSV Mitterfels, Markus Tosch, gerne zur Verfügung.

Interessenten, die nicht an der MS Mitterfels unterrichtet werden, melden sich bitte bis spätestens 12. November per E-Mail an (Markus Schedlbauer: markus.schedlbauer@t­online.de oder Markus Tosch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).