Drucken

Judo Gürtelprüfung

in Judo
Zugriffe: 675

Als Letzte Aufgabe vor den wohlverdienten Weihnachtsferien stand in der Judoabteilung des TSV Mitterfels eine Gürtelprüfung in Konzell im Mehrzweckraum auf dem Plan. Bei dieser Veranstaltung wurden 19 Prüflinge aus drei Vereinen (TV Viechtach, TSV Deggendorf und TSV Mitterfels) geprüft. Begutachtet wurden die trainingsfleißigen Judoschüler von Conny Jedlicka und Michael Höpfl.


Insgesamt mussten 6 Fächer zur Prüfung absolviert werden: Die Fallschule, Würfe aus verschiedenen Bewegungssituationen, Festhalten im Boden und den dazu gehörigen Befreiungen sowie Hebel und Würgetechniken. Für die höheren Gürtel musste noch eine Gruppe aus der Nage-no-kata gezeigt werden. Zum Abschluß führten alle Prüflinge Randori (Übungskampf) mit wechselnden Partnern vor.
Die extra Übungsstunden haben sich für alle Beteiligten ausgezahlt.
Trotz der riesigen Anzahl der teilnehmenden Kinder ging die Prüfung ohne größere Probleme über die Bühne. Das Prüfer Team Jedlicka/Höpfl lobten und beglückwünschten die Prüflinge zu Ihren guten Leistungen und zum Erwerb des Neuen Gürtels.


Den weiß-gelben Gürtel erreichten Massoud Ibrahim, Köppl Daniel, Kulzer Kilian und Corak-Groll Petar aus Mitterfels. 

Den gelben Gürtel erreichten Miedaner Johann, Rackl Michael, Schollerer Stefan aus Mitterfels und Buske Viviane und Wagner Katrin aus Deggendorf. 

Den gelb-orangen Gurt erreichte Vogl Marion und Sosnowsky Benedikt aus Mitterfels und Winklmann Felix aus Viechtach. 

Den orangen Gurt erreichten Probst Timo und Rücker Andrea aus Viechtach und Schötz Verena aus Mitterfels. 

Den blauen Gurt bekam Lena Roß, Saknus Nicole aus Mitterfels, Hinkofer Michael aus Viechtach und Hannawald Monika aus Deggendorf.