Mitterfelser Judoka legten Prüfung zum nächsthöheren Gürtel ab.

in Judo
Zugriffe: 314

Abteilungsleiter Michael Höpfl konnte 17 Prüflinge, die Zuschauer und die Prüferin Conny Jedlicka aus Straubing begrüßen. Je nach Kyugrad mussten die Judokas unterschiedlich schwierige und umfangreiche Techniken vorführen.

Zu Beginn zeigten alle Prüflinge ihre vorgeschriebenen Fallübungen. Anschließend ging es mit Stand- und Bodentechniken weiter. Mit dem Prüfungsfach Randori wurde die Prüfung beendet.

Die Prüferin konnte allen Teilnehmern zum neuen Gürtel gratulieren.

Den weiß-gelben Gürtel bekam Eckl Elena, Eckl Julia, Böhm Michael, Böhm Thomas, Kiermaier Karl, Zwickenpflug Michael, Höpfl Korbinian und Zwickenpflug Philipp,

den gelben Gurt erreicht Zollner Carmen, Kett Andreas, Zollner Joachim, Lattermann Noah, Six Sebastian und

den gelb-orangen Gurt bekamen Dilger Antonia, Sosnowsky Hannah, Bauer Felix und Schmeißl Felix.

Nicht auf dem Foto Schmeißl Felix und Six Sebastian