Sommerturnier der Mitterfelser Tenniskinder

in Tennis
Zugriffe: 833

"Wir lassen uns den Spaß nicht verderben."

Unter diesem Motto feierten die Mitterfelser Tenniskinder mit ihren Eltern ein Sommerturnier unter der Leitung des Jugendtrainers Andreas Diewald und der Jugendwartin Evi Hanner.

Nachdem am vergangenen Sonntagvormittag der Regen kein Ende erahnen ließ, zog man kurz entschlossen in die hiesige Tennishalle. Gespielt wurde im Einzel und Doppel in der Konstellation "Klein" gegen "Groß", wobei auch Eltern dabei waren, die vorher noch nie einen Tennisschläger in der Hand hatten.

 

Die Kinder aus den Trainingsgruppen der Jugendtrainer Andreas Diewald und Markus Sieber gaben ihr Bestes und schlugen die Erwachsenen in beiden Disziplinen. Natürlich standen neben allen sportlichen Leistungen Spaß und Teamgeist im Vordergrund. Zur Stärkung gab es zwischendurch von den Eltern mitgebrachte Kuchen und zahlreiche Erfrischungsgetränke. Für musikalische Begleitung sorgte Andreas Diewalds Sohn Yannik, der auf einer Ziehharmonika spielte.