Drucken

Erfolgreiche Saison 2011 für die Tischtennisabteilung

Zugriffe: 897

1.Mannschaft

Die erste Mannschaft belegte in der 2.Bezirksliga-Ost einen ausgezeichneten 5.Platz. Bester Einzelspieler der Liga war Jasek Pavel mit einer Bilanz von 34:2.

Zusammen mit Klaus Wiesmüller war er auch mit 20:3 das beste Doppel der Liga. Eine gute Saison spielte Klaus Wiesmüller mit 21 :13 im vor­deren Paarkreuz. Im mittleren Paarkreuz gehörte der immer besser werdende erst 16-jährige Johannes Wiesmüller mit 20: 13 zu den Besten. Ebenfalls eine gute Saison spielte der erst in der Rückrunde in die Mannschaft gekommene Rafael Wiesniewski. Solide spielten Dieter Lokotsch und Markus Haimerl.

2.Mannschaft

Die zweite Mannschaft spielte eine sehr gute Rückrunde und hatte in der 1. Kreisliga mit dem Abstieg nichts zu tun. Am Ende belegte man den 7. Tabellenplatz. Bester Spieler der Mannschaft war Helmut Dietl mit einer Bilanz von 15:6.

3.Mannschaft

Die dritte Mannschaft sichert in der 3. Kreisliga im Rele­gationsspiel gegen den TT Landau mit 8:4 den Klassen­erhalt. Norbert Stenzel war mit drei Einzelsiegen der Ga­rant für den Sieg. Jeweils ein Einzel gewannen Richard Gerl, Reinhard Stolz und Gerd Bechtel. Pech dabei für Gerd Bechtel, da er sich im 2. Einzel bei 2:1 Satzführung einen Muskelfaserriss zuzog und die restlichen Spiele kampflos abgeben mußte. Bester Spieler der Mannschaft in der Punk­terunde war Norbert Stenzel mit einer Bilanz von 14:3.

Jugend

Die Jugendmannschaft wurde in der Kreisliga siebter. Sie spielte mit Schwarz Alex,der zugleich mit 19:2 der herausra­gende Spieler war, Grimm Tobias, Wirth Philipp, Grimm Jo­hann und Schmid Kilian.

Turniere

Rafael Wiesniewski siegt beim Kreisranglistenturnier in der B-Klasse in Straubing. Johannes Wiesmüller gewinnt Bezirksbereichsranglistenturnier der Jugend in Landshut/Ast.

Die Tischtennisabteilung bedankt sich bei den Zuschauern und Sponsoren für die Unterstützung in der abgelaufenen Saison.