Ehrung für Wiesmüller Johannes

Zugriffe: 811

BAYERISCHER MEISTER. Mit einem Sekt empfang hat der TSV Mitterfels den erfolgreichen Tischtennisspieler Johannes Wiesmüller aus Haselbach ge­ehrt.

Der 1. Vorsitzende des TSV Mitterfels Adi Pöschl , lud zu einem Glas Sekt beim "Fischer Veri". Geehrt wurde Johannes Wiesmüller wegen seiner drei Bronzemedaillen bei den bayerischen Meisterschaftern im Tischtennis  der Herren B Klasse und der damit erreichten Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im Juni 2012 in Nordrhein Westfalen.
Adi Pöschl beglückwünschte Johannes Wiesmüller zu seinem großen Erfolg und überreichte ihm ein Erinnerungsgeschenk. Er hob den besonderen Traingsfleiß des jungen Sportlers hervor. Er vergaß aber auch nicht seinen Eltern, Ilse und Klaus Wiesmüller, beide spielten ja auch Tischtennis,  für die Unterstützung  ihres Sohnes zu danken,
Klaus Wiesmüller ist immer noch eine große Stütze der 1. Herrenmannschaft.Adi Pöschl dankte  auch dem Coach von Johannes Wiesmüller , Hans Lachenschmidt und übergab ihm ein kleines Present.
Auch der Bürgermeister von Mitterfels, Heinrich Stenzel, ließ es sich nicht nehmen Johannes Wiesmüller recht herzlich zu seinem Erfolg zu gratulieren,die Ehrung der Gemeine Mitterfels erfolgt bei der Sportlerehrung 2012.  Auch der Abteilungsleiter der Tischtennisabteilung Norbert Stenzel und der Coach Hans Lachenschmidt überreichten Erinnerungsgeschenke an Johannes Wiesmüller.

Bild: Johannes Wiesmüller (Mitte) mit Norbert Stenzel, Hans Lachenschmidt, Bürgermeis­ter Stenzel und TSV -Vorsitzendem Pöschl (von links). (Foto: Andreas Seidl)