Mitterfels festigt Tabellenführung mit 9:3 Erfolg gegen Leiblfing

Zugriffe: 829

Ein Klasse Spiel der Mitterfelser, in dem den wieder zahlreich erschienenen Zuschauern  toller Tischtennissport geboten wurde.Hatte man in Leiblfing noch alle drei Doppel verloren, ging man dieses Mal mit 2 : 1 in Führung.

Jasek/Klaus Wiesmüller besiegten in drei Sätzen Kricke/Weber. Herausragend war der 3:0 Sieg von Uschi Kufner/Johannes Wiesmüller gegen das Spitzendoppel der Leiblfinger Reichl/Haslbeck. Lokotsch/Lachenschmidt enntäuschten keineswegs gegen Thanner/Lemberger.

Sie führten bereits mit 2:0 Sätzen und 7:4 im fünften Satz,verloren aber  den Entscheidungssatz noch mit 9:11. Im vorderen Paarkreuz mußte der beste Spieler der Liga, Jasek Pavel, überraschend seine beiden Einzel gegen Reichl und Kricke abgeben.

Unglücklich dabei seine 10:12 Niederlage im fünften Satz gegen Reichl, gegen Kricke war er aber chancenlos. Der in der Rückrunde im vorderen Paarkreuz spielende Youngster Johannes Wiesmüller, zeigte ein Gala Vorstellung. Mit sensationellen  Ballwechseln riß er die Zuschauer immer wieder zu Beifallstürmen hin. Der vierdiente Lohn waren zwei Klare 3:0 Siege gegen die gutklassigen Kricke und Reichl.

Gut aufgelegt war auch Klaus Wiesmüller. Er spielte hervorragendes Tischtennis und  siegte 3:1 gegen Thanner und 3:2 gegen Lemberger. Klar 3:0 gewann nach großem Spiel Wiesniewski gegen Lemberger. Uschi Kufner glänzte  mit hervorragendem Tischtennis beim klaren Sieg gegen Weber.Der wie immer souverän spielende Lokotsch überzeugte  wieder mit sehenswerten Ballwechsel bei seinem 3:1 Sieg gegen Haslbeck.


 

Turniere: Salberg-Gedächtnisturnier in Straubing-Dieter Lokotsch wird Zweiter bei den Senioren über 50 und Erster im Doppel bei den Senioren über 50.