Tischtennismannschaft spielt erstmals in der 1.Bezirksliga

Zugriffe: 766

Im Lager der Mitterfelser kann man es gar nicht mehr erwarten, daß das erste Spiel in dieser Klasse stattfindet. Die Mannschaft geht ohne Verstärkung in die neue Saison. Gespannt darf man sein wie sich die beiden Spitzenspieler Johannes Wiesmüller und Pavel Jasek gegen die Elite Niederbayerns schlagen werden.

Ein besonderes Highlight wird die Saison für das Mitterfelser Urgestein Klaus Wiesmüller, der dem Verein trotz vieler anderer Angebote immer die Treue gehalten hat. Die Früchte kann der Oldie nun ernten, da er mit seinem Sohn Johannes zum ersten mal in seiner TT-Karriere in der höchsten Klasse Niederbayerns spielen kann. Für Raphael Wiesniewski ist die neue Liga ebenso eine Herausforderung wie für den Routinier Dieter Lokotsch. Alle Tischtennisspieler werden ein besonderes Augenmerk auf Uschi Kufner werfen - die in der 2.Bezirksliga allen Unkenrufen zum Trotz - in jedem Spiel ein Punktegarant gewesen ist. Die Mitterfelser sind überzeugt, daß Uschi (als ehemaliga Bayernliga Spielerin bei den Damen) den Sprung schaffen wird. Sollte einmal einer verhindert sein, kann die Mannschaft auf die Ersatzspieler Markus Haimerl und Hans Lachenschmidt zurückgreifen. Gecoacht wird die Mannschaft wie im Vorjahr von dem ehemaligen Bayerlnigaspieler Hans Lachenschmidt. Es steht auf alle Fälle eine spannende Saison bervor, in der es vom ersten Ballwechsel gegen den Abstieg gehen wird.

TSV Deggendorf - TSV Mitterfels

Im ersten Punktespiel der neuen Saison trifft die Mannschaft am 14.September um 20.30 auf den TSV Deggendorf. Die Deggendorfer konnten voriges Jahr um einen Punkt der Relegation entgehen und haben sich auf einer Position verstärkt. Für die Mitterfelser gleich ein richtungsweisendes Spiel. Gespannt darf man sein, welche Doppelpaarungen Mannschaftskapitän Johannes Wiesmüller ins Rennen schickt.
Eine Punkteteilung wäre schon ein großer Erfolg.

TSV Mitterfels  - DJK Haselbach

An 22.September ist es endlich so weit. Zum ersten Mal in der Geschichte des Mitterfelser Tischtennis bestreitet eine Mannschaft ein Heimspiel in der höchsten Klasse Niederbayerns. Dabei werden Erinnerungen an die Geschichte des Mitterfelser Tischtennnis wach. Denn ohne das große Engement der letzten Jahre von Adi Pöschl, Reinhard Stolz, Helmut Dietl, Norbert Stenzel, Klaus Wiesmüller , die Unterstützung der Gemeinde und des Hauptvereins, den zahlreichen Sponsoren sowie vielen anderen würde man nun nicht diese Früchte ernten können. Die Mannschaft hat gut trainiert und freut sich auf das erste Heimspiel. Mannschaftskapitän Johannes Wiesmüller verspricht gegen den letztjährigen Tabellendritten und Mitmeisterschaftsfavoriten großen Tischtennissport und hofft auf einen Punktegewinn. Kommen sie bitte zahlreich zu diesem Spiel und feiern sie mit uns das erste Heimspiel in der 1. Beziksliga. Die Mannschaft benötigt in dieser Saison die Unterstützung der Zuschauer noch mehr wie in der letzten Saison. Für Getränke, Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

WICHTIG noch. Die Heimspiele beginnen in dieser Saison um 19:00

Datum: Samstag 22.09.2012

Spielbeginn:  19:00

Ort: Turnhalle in Mitterfels

Der Eintritt ist frei