Tischtennis 2012/2013 : TSV Mitterfels - DJK Haselbach 2:9

Zugriffe: 782

Klare Niederlage für den TSV Mitterfels

Im ersten Heimspiel der 1. Tisch­tennis- Bezirksliga traf Mitterfels auf einen Titelmitfavoriten. Die Heimmannschaft gewann nur zwei Spiele. Im Eröffnungsdoppel sieg­ten Klaus und Johannes Wiesmüller nach großem Kampf mit 2:1-Sätzen gegen Stöger/Heller. Jasek/Wies­niewski verloren nach 2:3-Sätzen gegen Rüdiger und Jochen Schäfer. Uschi Kufner/Lokotsch verloren in drei Sätzen gegen Drexler/Hager. Johannes Wiesmüller kam gegen den Spitzenspieler Rüdiger Schäfer zum einzigen Einzelerfolg. Un­glücklich verloren noch Jasek und Lokotsch, die jeweils im fünften Satz verloren.

Die Ergebnisse:

  • Johannes Wies­müller/Klaus Wiesmüller - Stöger/ Heller 8:11, 11:6, 5:11, 11:8, 12:10,
  • Jasek/Wiesniewski - Schäafer/ Schäfer 11:8, 7:11, 11:5, 8:11, 4:11,
  • Uschi Kufer/Lokotsch - Drexler/ Hager 8:11, 9:11, 8:11,
  • Johannes Wiesmüller - Jochen Schäfer 4:11, 8:11, 11:13,
  • Jasek - Rüdiger Schäfer 7:11, 11:5, 10:11, 14:12, 8:11,
  • Klaus Wiesmüller - Drexler 1:11, 12:10, 2:11, 3:11,
  • Wiesniewski - Stöger 8:11,4:11, 12:10, 8:11,
  • Uschi Kufner - Heller 6:11, 9:11, 6:11,
  • Lokotsch ­Hager 10:12, 8:11, 11:8,4:11,
  • Johan­nes Wiesmüller - Rüdiger Schäfer 11:811:8,8:11,8:11,11:9,
  • Jasek - Jo­chen Schäfer 9:11,8:11, 10:12.