Drucken

Tischtennis 2012/2013 : TSV Mitterfels - TV Freyung 1 : 9

Zugriffe: 756

Freyung erteilt Mitterfels eine Lehrstunde

Die Mitterfelser Tischtennis-Spieler bezogen erneut gegen eine Spitzenmannschaft der 1. Bezirksliga eine deutliche Niederlage. Nach 0:3 in den Doppeln konnte lediglich Pavel Jasek beweisen, daß er auch gegen die Spitzenspieler in dieser Klasse bestehen kann. Er siegte klar mit 3:1 Sätzen gegen Mistr. Unglücklich verloren noch die gut spielenden Johannes Wiesmüller und Uschi Kufner die jeweils nach 2:0 Führung ihre Spiele im Entscheidungssatz gegen Mistr und Gruber abgeben mußten.
Die Spiele im Einzelnen
  • Johannes Wiesmüller/Klaus Wiesmüller - Brick/Bernauer 11:9 10:12 10:12 7:11
  • Wiesniewski/Jasek - Mistr/Irlesberger 11:9 6:11 8:11 7:11
  • Uschi Kufner/Lokotsch - Gruber/Oswald 11:8 8:11 8:11 5:11
  • Johannes Wiesmüller - Brick 4:11 8:11 7:11
  • Jasek - Mistr 11:4 10:12 11:6 11:5
  • Klaus Wiesmüller - Bernauer 2:11 10:12 11:9 6:11
  • Wiesniewski - Irlesberger 6:11 7:11 8:11
  • Uschi Kufner - Gruber 11:4 11:8 4:11 4:11 7:11
  • Lokotsch - Oswold 11:13 3:11 11:8 7:11
  • Johannes Wiesmüller - Mistr 14:12 11:8 7:11 8:11 10:12

Vorbericht

In einem erneuten Spiel gegen einen der Topfavoriten können die Mitterfelser endlich zum ersten Mal in der nun fertiggestellten neuen Doppelturnhalle spielen.

Dies dürfte die Mannschaft um Mannschaftskapitän Johannes Wiesmüller  zusätzlich motivieren. Die Mannschaft ist ganz heiß auf dieses Spiel und hofft erneut auf die Unterstützung zahlreicher Zuschauer. Im vorderen Paarkreuz spielen Johannes Wiesmüller und Pavel Jasek ,im mittleren Paarkreuz Klaus Wiesmüller und Raphael Wiesniewski. Im hinteren Paarkreuz spielt man mit Uschi Kufner und Dieter Lokotsch. In den Doppel wird man wieder mit Johannes Wiesmüller/Klaus Wiesmüller, Pavel Jasek/Raphael Wiesniewski und Uschi Kufner/Dieter Lokotsch antreten. Es gibt auch wieder Getränke, Kaffee und Kuchen in der Halle

Spieltag:Samstag 20.10.2012

Spielort:Neue Doppelturnhalle in Mitterfels

Spielbeginn:19:00

Der Eintritt ist frei