Drucken

Tischtennis 2012/2013 : TSV Mitterfels - DJK Landshut III: 6:9

Zugriffe: 765

(la). Ersatzgeschwächt ging die Mitterfelser Tischtennismannschaft in das Spiel gegen den Tabellenführer der 1. Bezirksliga, DJK Landshut III. Trotzdem lieferte der TSV dem Favoriten ein Spiel auf Augenhöhe. Nach den Doppeln stand es 2:1 für Mitterfels. Im vorderen Paarkreuz zeigten Jasek und Johannes Wiesmüller gegen die oberligaerfahrenen Spieler Wackerbauer und Achmann hervorragendes Tischtennis. Herausragend dabei der junge Wiesmüller, der beide Spitzenspieler der Landshuter besiegen konnte. Pavel Jasek gewann ein Einzel. Eine hervorragende Leistung brachte auch Markus Haimerl, der nach gutem Spiel gegen Katzenberger einen Sieg beisteuerte. Ein 6:4-Vorsprung reichte aber nicht, um einen Punkt zu gewinnen. Denn Klaus Wiesmüller, der ins mittlere Paarkreuz aufgerückte Lokotsch und Oldie Lachenschmidt mussten ihre Spiele abgeben und den Gästen den 9:6-Sieg überlassen.