Drucken

Geschichte der Abteilung Volleyball

Zugriffe: 819

Rudolf Hopfner war der Initiator bei der Gründung der VOLLEYBALL-ABTEILUNG am 12. Mai 1973. Zusammen mit einigen Lehrerkollegen spielte man in der Saison 1973 / 74 in der damals neu gegründeten Stadtrunde Straubing ( Mitterfels war eine der Gründungsmannschaften ). Mit der Zeit konnte man sich etablieren. Der wohl größte Erfolg war der knapp verpasste Aufstieg in die Bezirksliga Anfang der 80er Jahre. In den weiteren Jahren durchlief man einige Hochs aber auch Tiefs, in Form von Auf- bzw. Abstiegen. Mitte der 80er Jahre gruppierte sich auch eine Damenmannschaft, die Anfang der 90er Jahre die Meisterschaft in der Damen-Stadtrunde errang.

Anfang der 90er Jahre fand ein Generationswechsel statt. Einige Spieler, die noch aus der Gründungszeit aktiv waren, beendeten ihre Laufbahn und ließen den Nachwuchs eine Chance. So baute sich eine völlig neue Truppe um Alex Rieser auf. Nachdem dieser 1995 sein Trainersamt niederlegte, übernahm Armin Grellmann die Mannschaft. Man spielte in der A-Klasse einige Jahre gegen den Abstieg, da in dieser Liga ein extrem hohes Niveau gespielt wird.

1998 folgte der Abstieg in die B-Runde. Dort regenerierte sich das Team und spielte direkt um den Aufstieg mit. Nach dem 2.Platz in der Saison 1999 / 2000 errang man durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den Meistertitel 2000 / 2001 und steigt damit verbunden in die A-Klasse Straubing auf.

2003 feierte die Abteilung ihr 30jähriges Bestehen mit einem kleinen Turnier. Im Jahr 2004 starteten zwei Herrenteams, eine Damenmannschaft und eine Mixmannschaft in die Saison der Stadtrunde Straubing Bogen. Die Herren I erreichten einen guten 4. Platz wohingegen die jungen Herren II den letzten Tabellenplatz belegten. In den Jahren 2005, 2006 und 2007 veranstaltete die Abteilung je ein Turnier (Kriagalturnier). Außerdem feierte 2006 die Damenmannschaft die Vizemeisterschaft in der Stadtrunde Straubing Bogen.

Die Saiosn 2008/2009 verlief für das Mix II Team optimal. Sie sicherten sich die Meisterschaft in der Stadtrunde. In der Saison 2009/2010 meldete die Abteilung nach vielen Jahren erstmals wieder eine Herrenmannschaft in der Verbandsrunde des Bayerischen Volleyball Verbandes. Das Team erreichte den 5. Platz. Außerdem durfte das Damenteam die Meisterschaft in der Stadtrunde feiern.

In der Saison 2011/12 durft das Mitterfelser Kreisligateam (Herren) in die Berziksklasse aufsteigen obwohl sie das Relegationsspiel gegen den SV Bonbruck verloren haben. Mit vier Stadtrunden Mannschaften, einer Bezirksklassenmannschaft und einer U20 Damenmannschaft meldet die Abteilung in der Saison 2012/13 erstmals so viele Mannschaften wie noch nie.

Das Jahr 2013 war ein besonderes. Alles stand im Zeichen des 40jährigen Jubiläums. Mit einem großen Fest am Sportplatz Rogendorf feierte die Abteilung mit über 300 Besucher bei tollem Wetter. Das über den Jubiläumstag stattfindende Mixturnier gewann die DJK-SV Altdorf. Armin Grellmann wurde für seine 25jährige ehrenamtliche Tätigkeit vom BVV ausgezeichnet.