Drucken

Volleyball: Mitterfelser Herren haben Aufstieg selber in der Hand

Zugriffe: 831

Am Samstag, den 21. April 2012 dürfen die Spieler des TSV Mitterfels um den Aufstieg in die Bezirksklasse kämpfen. Im Relegationsspiel gegen den SV Bonbruck muss gewonnen werden um den größten Erfolg der Vereinsgesichte, laut Trainer Armin Grellmann, einzufahren.

Dabei kann der Trainer auf alle Stammkräfte zurückgreifen. Vor allem Kapitän Helmut Kettl ist nach seiner Verletzung wieder fit und will das Team so gut er kann unterstützen.

Ein wichtiger Vorteil wird wohl sein, dass in eigner Halle gespielt wird, die in der Vergangenheit bei Spielen der Herren zum Hexenkessel wurde und in Anbetracht der Lage wohl aus allen Nähten platzen wird. Das Team aus Mitterfels würde sich auch über ihre Unterstützung freuen und sie gerne um 15 Uhr in der Turnhalle, der VS Mitterfels zu begrüßen.