Drucken

Judoabteilung wurde mit dem Vereinszertifikat des DJB ausgezeichnet

in Judo
Zugriffe: 804

 

Eine besondere Ehre wurde der Judoabteilung des TSV Mitterfels zuteil, denn Sie wurden mit dem Vereinszertifikat des Deutschen  Judobundes ausgezeichnet.
Mit dem "DJB-Vereinszertifikat" zeichnet der Deutsche Judobund nur Vereine aus, die nach bestimmten Qualitätskriterien vorbildliche Vereinsarbeit leisten.

Eine dieser Auszeichnung ging an die Judoabteilung des TSV Mitterfels im Judobezirk Niederbayern.
"Das Zertifikat", so DJB Präsident Peter Freese, "sichert einen Grundstandard in den Vereinen und bietet allen Personenkreisen die Qualität und Anerkennung der durchgeführten Leistungsprüfungen."
Neben einem geforderten Trainerstab mit international anerkannten Judo-Meistern (Danträgern) wird auch der innere Betrieb unter die Lupe genommen.

 

 

 

 

Hierzu gehört in erster Linie eine professionelle Trainingsleitung durch lizensierte Judotrainer.
Darüber hinaus jedoch auch die Durchführung offiziell anerkannter Gürtelprüfungen durch vereinseigene Prüfer, sowie vielseitiges Wettkampftraining und Breitensportaktionen für alle Altersgruppen.
Die Judoabteilung Mitterfels ist derzeit einer der wenigen niederbayerischen Vereine der auf Grund seiner herausragenden Arbeit für den Judosport diese Auszeichnung des DJB erhielt.  Dieses Gütesiegel ist von 2012 bis 2015 gültig.