Drucken

TSV Mitterfels gewinnt auch in Landau 9:5

Zugriffe: 741

Im letzten Punktespiel der Saison siegte die Tischtennis-Mannschaft des TSV Mitterfels auch beim Tabellenzweiten aus Landau und be­wies damit, dass sie zu Recht als Meister in die 1. Bezirksliga aufsteigt.

In diesem Spiel wurden von Mannschaftsführer Johannes Wies­müller noch einmal alle Spieler, die in dieser Saison zum Einsatz ge­kommen sind, eingesetzt. Alle Mannschaftsteile zeigten noch ein­mal eine gute Leistung. Herausra­gend waren dabei die Spiele im vor­deren Paarkreuz mit sehenswerten Ballwechseln. Dabei konnten erst Jasek und Johannes Wiesmüller ge­gen Burowski und Damböck gewin­nen. Danach musste sich Jasek Damböck geschlagen geben, Johan­nes Wiesmüller aber siegte auch ge­gen Burowski.

Hervorzuheben ist noch Uschi Kufner, die im hinteren Paarkreuz in der Rückrunde ungeschlagen blieb und damit alle Kritiker Lügen straffte, die ihr bei den Herren keinen einzigen Sieg zugetraut haben.

Seine hervorragende Form bewies auch wieder Klaus Wiesmüller mit 2 Siegen. Ein gewohnt sicherer Punktesammler war auch wieder Lokotsch mit einem Sieg, lediglich Rafael Wiesniewski mußte 2 Spiele abgeben.

Ergebnisse: