Drucken

Tischtennis 2012/2013 : TSV Siegenburg - TSV Mitterfels : 9:4

Zugriffe: 774

Miterfels geht auch in Siegenburg leer aus

Ersatzgeschwächt mußten die Mitterfelser in Siegenburg antreten. Herausragender Spieler von Mitterfels war wieder Pavel Jasek, der beide Spitzenspieler von Siegenburg besiegen konnte. Die gut spielenden Johannes und Klaus Wiesmüller konnten je ein Einzel gewinnen.. Eine kämpferisch starke Leistung zeigte auch Oldie Lachenschmidt bei seiner 1:3 Niederlage gegen den vor zwei Jahren noch in der Bayernliga spielenden Wittl.
Die Spiele in der Übersicht
  • Ebbecke/Wachsmuth-Uschi Kufner/Johannes Wiesmüller 11:6 11:9 14:12
  • Wagner/Maul - Klaus Wiesmüller/Pavel Jasek 7:11 11:8 9:11 11:8 11:7
  • Zirrbus/Wittl-Lachenschmidt/Lokotsch 11:8 11:2 15:13
  • Ebbecke-Jasek 7:11 7:11 11:5 10:12
  • Wachsmuth/Johannes Wiesmüller 10:12 11:5 11:3 11:8
  • Wagner-Uschi Kufner 11:7 11:5 11:4
  • Zirrbus-Klaus Wiesmüller 11:7 8:11 4:11 11:6 9:11
  • Wittl-Lachenschmidt 11:6 8:11 11:7 11:4
  • Maul-Lokotsch 11:6 11:5 11:8
  • Ebbecke-Johannes Wiesmüller 9:11 13:11 11:6 3:11 7:11
  • Wachsmuth-Jasek 8:11 6:11 11:8 2:11
  • Wagner-Klaus Wiesmüller 7:11 12:10 11:4 14:12
  • Zirrbus-Uschi Kufner 11:5 11:9 1:9