Mitterfelser  Judo-Kata-Teams  bei  den  bayerischen Meisterschaften in Garmisch mit Top-Platzierungen

in Judo
Zugriffe: 953

Der TV Garmisch, der heuer das 80. Gründungsfest seiner Judoabteilung feiert, war Ausrichter der bayerischen Kata-Meisterschaften. Die Judoabteilung des TSV Mitterfels nahm mit drei Kata-Paarungen an diesen Landesmeisterschaften teil – und das sehr erfolgreich. In der Altersklasse U  18 setzte sich das Geschwisterpaar Rebecca und Cornelia Schötz gegen die starke Konkurrenz durch und wurde bayerische Jugend-Kata-Meister. Auch der dritte Platz ging nach Mitterfels, und zwar an die Paarung Sarah Rabenbauer und Nicole Saknus.

In der Altersklasse U  21 ging es sehr knapp zu. Teresa und Lena Roß waren mit dem Kata-Paar Junge Clemens und Pietsch Tobias (TV Garmisch) punktgleich. Deshalb mussten beide Paare die Kata nochmal zeigen. Letztlich setzte sich das Mitterfelser Paar durch und holte den bayerischen Jugend-Kata-Meistertitel. Das Geschwisterpaar Lena und Teresa Roß zeigte drei verschiedene Gruppen der Nage-no-kata und erhielt dafür den Vielseitigkeitspreis.