TSV Fußballabteilung mit neuer Vorstandschaft

Frischer Wind bei der Fußballabteilung des TSV Mitterfels

Bei der Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung des TSV Mitterfels am Freitag den 11.11.2022 standen Neuwahlen an. Die Abteilung hat sich neu aufgestellt und will mit „frischen Wind in den Segeln“ die anstehenden Herausforderungen angehen und meistern.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung, beim Kernbichl „Zur Post“, in Mitterfels stand unter dem Motto „Umbruch“. Der bisherige Abteilungsleiter Norbert Stroinski eröffnete die sehr gut besuchte Versammlung mit der Begrüßung der Ehrengäste, der Erläuterung des Ablaufs und einen kurzen Rückblick auf die doch nicht immer ganz einfachen letzten Jahre. Er beschrieb die Zeiten des Lockdowns, die dadurch schwer umzusetzenden Spielbetriebe und ausbleibende Vereinsaktivitäten in Jugend- und Seniorenbereich. Die Seniorenmannschaft hatte bereits 2021 zwei sehr engagierte Spielertrainer verpflichten können, die allerdings in der neuen Saison mit viel Verletzungspech im Kader kämpfen müssen. Weiter wurde von der Umrüstung des Trainingsplatzes auf LED-Flutlicht berichtet. Anschließend folgte der Kassenbericht durch Johannes Hötzl mit dem Resümee, dass die Abteilung finanziell auf soliden Beinen steht. Die Jugendtrainer beschrieben Ihre Arbeit und informierten über die sehr gute Arbeit in den Jugenden C bis G. Aber leider hatte sich dies in den letzten Jahren nur schleppend bis in den Seniorenbereich durchgeschlagen. Anders bei den alten Herren (AH), seit Sommer 2022 haben Stefan Schneider und Stefan Raith das Ruder dort übernommen. Es gab zu berichten, dass der Spielerkader der AH mit ein paar alten Talenten aufgestockt werden konnte und das der Mannschaftsausflug Anfang Oktober 2022 nach Bamberg sehr gut angenommen wurde.

Kurz bevor Norbert Stroinski die weitere Leitung der Sitzung für die Entlastung und Neuwahlen der Abteilung an den Hauptvorstand des TSV Mitterfels Stefan Hafner übertrug, teilte er seinen Entschluss mit, dass er für die kommenden Wahlen nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Er erklärte den versammelten Mitgliedern, dass Ihm diese Entscheidung nicht leichtgefallen sei und er sich im Vorfeld sehr lange Gedanken darüber gemacht hatte. Ihm lag sehr am Herzen eine Veränderung herbeizuführen und kam deshalb zu dem Entschluss sein Amt zur Verfügung zu stellen um somit neuen „Wind in die Segel“ der Fußballabteilung zu bekommen. Sowie der Stein im Rollen war, teilten auch Michael Seebauer als stellv. Sprecher und Peter Scherle als Schriftführer mit, dass Sie nicht mehr für Ihre Ämter zur Verfügung stehen werden und gerne Jüngeren das Deck überlassen möchten. Auch die Kassiere gaben Ihre Entschlüsse bekannt, dass einerseits der 1.Kassier Johannes Hötzl gerne in die zweite Reihe rücken möchte und Christian Zollner für sein Amt zukünftig nicht mehr zur Verfügung stehen wird. 

Im Anschluss an diese Bekanntgaben wurde die weitere Sitzungsleitung an den Hauptvereinsvorstand Stefan Hafner übertragen. Dieser Begann mit der Entlastung der alten Abteilungsleitung, diese wurde einstimmig durch die anwesenden Mitglieder entlastet. Vor den Neuwahlen dankte der Hauptvorstand des TSV den scheidenden Mitgliedern der alten Vorstandschaft. Allen voran den 1.Abteilungsleiter der seit Jahrzenten eine Führungsrolle übernommen hatte. Norbert Stroinski war in höchstem Maße zuverlässig und immer mit Herzblut bei der Sache, lobte Stefan Hafner.  

Für die Neuwahlen wurde Stefan Hafner durch den anwesenden 1.Bürgermeister Andreas Liebl unterstützt. Dieser nahm die Wahlleitung gerne an und ließ es sich auch nicht nehmen ein paar Worte an die Mitglieder und ebenfalls ehrende Worte an den scheidenden Vorstand zu richten. Somit konnten die Neuwahlen beginnen. Als neues Team für die Fußballabteilung wurden daraufhin einstimmig folgende Personen gewählt:

Abteilungsleitung (gleichberechtigt):

  • Nikolaus Graf (Leitung Organisation)
  • Max Langbein (Leitung Sport)
  • Julian Schuhmann (Leitung Jugend)
  • Wolfgang Weber (Leitung Mitgliederverwaltung)
  • Manfred Scherle (Leitung Technik/Material)

Finanzen

  • Alexander Stiegler (Leitung Finanzen) unterstützt von Johannes Hötzl

Platzkassier: Anton Hafner

Beisitzer:

  • Andreas Stummhofer
  • Alex Schneider
  • Stefan Paulus
  • Stefan Raith

Damit gibt es (inkl. Finanzen) vier Neue in der Vorstandschaft der Fußballabteilung des TSV Mitterfels.

Nach den Neuwahlen übernahm die neue Abteilungsleitung die weiteren Sitzungspunkte. Es startete Nikolaus Graf, der sich im Rahmen der „Neuen“ für das entgegengebrachte Vertrauen bedankte und der alten Vorstandschaft seinen Dank für deren Engagement aussprach und diesen mit kleinen Aufmerksamkeiten untermauerte. Zudem dankte er auch den noch im Vorstand verbliebenen Wolfgang Weber und Manfred Scherle, dass Sie sich zusammen mit dem neuen Team, den anstehenden Herausforderungen stellen. Im Anschluss übernahm Max Langbein das Wort, er erklärte wie sich der weitere Weg gestalten wird, wies auf die anstehenden Aufgaben hin und rief in Erinnerung was es heißt Mitglied in der Fußballabteilung zu sein. Nachdem er noch die anstehenden Christbaumversteigerungen und weitere Termine vortrug, wurde als letzter Punkt `Wünsche und Anträge´ behandelt. Hierbei kam ein sehr konstruktives, lebhaftes Gespräch der Mitglieder auf und es entstanden viele Anregungen für die weitere Arbeit der neuen Abteilungsleitung. Die Sitzung endete unter dem zuvor beschriebenen ´Umbruchgedanken`, welcher viele neue Aufgaben für das neue Team der Fußballabteilung des TSV Mitterfels bereithalten wird.


Bildtext : v.l. : Klaus Graf (Vorstand Organisation), Stefan Hafner (TSV Vorsitzender), Julian Schuhmann (Vorstand Jugend), Alexander Stiegler (Vorstand Finanzen), Wolfgang Weber (Vorstand Mitgliederverwaltung), Max Langbein (Vorstand Sport), Manfred Scherle (Vorstand Technik/Material), Adi Pöschl (TSV Ehrenvorsitzender), Andreas Liebl (1. Bürgermeister)

Bericht : Klaus Graf

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.