"Steht der Judoverein bald auf der Straße“ - Vorstandschaft der TSV Judoabteilung gewählt

in Judo
Zugriffe: 1373

Die Mitglieder der Judoabteilung des TSV Mitterfels trafen sich zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen im Gasthaus Fischer Veri. Neben dem 1. Bürgermeister Heinrich Stenzel konnte der Vorsitzende Michael Höpfl zahlreiche Mitglieder sowie die TSV Vorsitzenden Adi Pöschl und Stefan Hafner begrüßen.

In seinem Vortrag berichtete Höpfl von erfreulich gestiegenen Mitgliederzahlen. Derzeit zählt die Judoabteilung 126 Mitglieder, davon sind 85 Kinder und Jugendliche. Fast wöchentlich kommen neue Kinder hinzu, um in den Judosport hineinzuschnuppern.

Für diese judobegeisterten Sportler gibt es jeweils dienstags, mittwochs, freitags und samstags sieben Trainingseinheiten, die alle von ausgebildeten Übungsleitern im Dojo-Raum abgehalten werden.

Höpfl und viele der anwesenden Mitglieder stellten in diesem Zusammenhang noch einmal die Bedeutung des vorhandenen Dojo-Raums, der in Eigenleistung mit einem Schwingboden ausgestattet wurde, für die Zukunft des Judosports in Mitterfels heraus. "Ohne einen Dojo-Raum wird der Judoabteilung die Trainings-Grundlage entzogen".

Im letzten Jahr wurden sechs Gürtelprüfungen abgehalten, wo alle Prüflinge ihr Ziel erreicht haben. Wettkämpfe besuchte man in Zwiesel, Hohenthann, Passau, Traunreut und Mühlhausen. Höhepunkt war die Ausrichtung der niederbayerischen Einzelmeisterschaften der U10 und U12 sowie die Mannschaftsmeisterschaft der U15.

Die Männermannschaft erreichte in der Bezirksliga den 4. Platz. Im September belegte Werner Kapitza bei der Ü30 Weltmeisterschaft in Amsterdam einen hervorragenden 3. Platz. Stefan Schwingenschlögl konnte in der Klasse bis 90 kg den ausgezeichneten 9.-ten Platz erkämpfen.

Für das kommende Jahr stehen wieder die Ausrichtung der niederbayerischen U10 und U12 Meisterschaften, ein Bezirksligakampf in Mitterfels, Veranstaltungen und Ausflüge für Kinder und ein Präventionswochenende auf dem Programm.

Nach dem Kassenbericht und der Entlastung der Vorstandschaft wurde die komplette Führungsriege der Judoabteilung wiedergewählt.


Bildtext (v.l.): 1. Vorstand Michael Höpfl, 2. Vorstand Stefan Schwingenschlögl, Bürgermeister Heinrich Stenzel, Kassier Christian Eisenreich, 2. Vorstand Angelika Steger, Kassier Christian Eisenreich, TSV Vorsitzende Stefan Hafner und Adi Pöschl (Schriftführerin Conny Jedlicka fehlt)